Archive for März, 2013

IFS-Schnittstelle 8.5.0.1

Montag, März 25th, 2013

Indizes aus Dateinamen extrahieren…

Der Dokumentenimport wurde mit einer Funktion erweitert, um aus Dateinamen Indizes für die Datensatzverknüpfung zu extrahieren. Dadurch ist es nun möglich auch ohne die Verwendung der Variablen ‚INDEX‘ bzw. ‚INDEX2′ im Dateinamen die Dokumente zu verknüpfen. Die Indizes können entweder an einer bestimmten Position mit definierten Trennzeichen oder an einer festen Zeichenposition mit einer festen oder variablen Länge im Dateinamen stehen. Nach dem Start der neuen Version wird in jedem Importverzeichnis ein zusätzlicher Ordner ’settings‘ und die darin enthaltene Datei ’schema.ini‘ automatisch erzeugt. Die Datei enthält die Definitionen für Trennzeichen und Position bzw. feste Position und Länge. Zur Aktivierung wird das Semikolon vor den relevanten Parametern entfernt und der Wert editiert. Der Definitionsblock ‚[INDEX]‘ ist für den Index der 1. Instanz und der Block ‚[INDEX2]‘ für den Index der 2. Instanz.

Diese Funktionalität steht auch in den Modulen IFS-Dokumente und IFS-Mobil zur Verfügung.