Archive for Januar, 2011

IFS-Schnittstelle 8.2.0.2

Freitag, Januar 14th, 2011

Telefax-Empfang in „Normalauflösung“

Bisher wurden Telefaxe, die von der Gegenstelle in Normalauflösung (200×100 dpi) gesendet wurden, komprimiert als halbe Seite gespeichert und angezeigt. Das liegt daran, dass der Faxdienst nicht nur die vertikale Pixeldichte beim Speichern halbiert, sondern auch die vertikale Auflösung der Grafik. Da die Grafikanzeige im Browser dieses Format nicht kennt wurden über die Telefaxliste von infra-struktur nur die halben Seiten angezeigt. Nun haben wir den internen Grafikkonverter in der IFS-Schnittstelle so modifiziert, dass diese „halben“ Seiten vor dem Speichern in infra-struktur auf volle Seitenauflösung konvertiert werden.

csv-Prüfung beim Datensatzimport 

Zusätzlich wurde in der Importfunktion die csv-Erkennung komplett überarbeitet. Zeilenumbrüche werden jetzt zuverlässig erkannt und störende Sonderzeichen sowie falsch gesetzte Anführungszeichen werden gelöscht bzw. ignoriert. Die csv-Erkennung wird nicht nur durchgeführt wenn die Daten mit Komma getrennt sind, sondern mit allen eingestellten Trennzeichen.

SQL-Schnittstelle 3.2.0.3

Dienstag, Januar 11th, 2011

Selektiver Export 

Die Exportfunktion wurde mit einem einstellbaren Datenfilter erweitert, damit nur die benötigten Daten für die Weiterverarbeitung exportiert werden und nicht die komplette Datenbank. Die Zuweisung mehrerer Felder ist bei der Einstellung möglich, wobei die einzelnen Selektionen dann UND-verknüpft werden. Für die Art der Selektion stehen mehrere Einstellungen zur Verfügung. Ist der Feldinhalt gleich oder ungleich mit dem eingestellten Suchwert oder ist ein Teil des Feldwertes gleich dem eingestellten Suchwert.

Außerdem wurden folgende Verbesserungen durchgeführt:

  • die Geschwindigkeit beim Export wurde deutlich gesteigert
  • der einstellbare Intervall wurde auf 24h erweitert
  • in der Funktionsliste wird der nächste Intervall angezeigt
  • während des Exports Anzeige der restlichen Datensätze

Zusätzlich wurde in der Importfunktion die csv-Erkennung komplett überarbeitet. Zeilenumbrüche werden jetzt zuverlässig erkannt und störende Sonderzeichen sowie falsch gesetzte Anführungszeichen werden gelöscht bzw. ignoriert.

SQLselect